Asbest ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene natürlich vorkommende, faserförmige Silikakt-Materiale. Aufgrund der Eigenschaften (große Festigkeit, hitze- und säurebeständig, höher Dämmwert) kam Aspest in der Bauindustrie und in der Wärmedämmung früher häufig zum Einsatz. Da inzwischen bekannt ist, dass von Asbest viele Gesundheitsgefahren ausgehen, gestaltet sich die Sanierung von Bauwerken oft schwierig/aufwendig.

Gemäß den „Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) gelten bei dem Umgang mit Asbest und bei der Asbest-Abfallentsorgung besondere Schutzmaßnahmen. Jeder Betrieb, der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführt oder asbesthaltige Abfälle beseitigt, muss über sachkundige Mitarbeiter verfügen.

Die Firma Schwan verfügt über Mitarbeiter, welche erfolgreich an einem Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde gem. TRGS 519, Anlage 4C teilgenommen haben uns ist daher auch bei diesem Thema ein kompetenter Ansprechpartner und in der Lage, diese Arbeiten fachgerecht auszuführen!

02.5 Asbest 1